• Wellness

    Die neues Sky Spa

    Die neue Sky-Spa ist bereits seit Weihnachten 2014 für Sie geöffntet. Genießen Sie das neue Feldhof-Highlight mit Infrarotsauna, Altholzsauna, Zirben-Biosauna, Aroma-Dampfbad und Salzsteinsauna mit traumhaftem Panormablick auf die Südtiroler Berge.

    Published by:
  • Allgemein

    Sommerurlaub 2015 im Feldhof

    Gefallen Ihnen die Sommerimpressionen des Hotel Feldhof? Ob als Single, Familie oder verliebtes Pärchen, im Hotel Feldhof erleben Sie unbeschwerten und erlebnisreichen Urlaub im sonnenverwöhnten Südtirol! Freuen Sie sich auf Ihen Sommeruraub 2015 im DolceVita Hotel Feldhof. Am besten, Sie machen gleich eine unverbindliche Anfrage in einem der schönsten 4 Sterne Hotels in Südtirol!

    Published by:
  • Winter

    Skifahren mit Helm: Tipps für den Helmkauf

    HochpustertalFür Kinder bis zu 14 Jahren ist das Tragen eines Schutzhelmes beim Skifahren Pflicht, aber auch Erwachsene sind kaum noch ohne Helm auf den Pisten unterwegs. Und das ist richtig so: Denn ein Helm schützt nicht nur vor Verletzungen, sondern auch vor Wind und Wetter!

    Sicher durch den Winter mit Helm

    Nicht jeder Helm schützt gleich, das haben verschiedene Test ergeben. Auch, dass die teuersten Modelle nicht immer die besten und sichersten sein müssen. Grundsätzlich jedoch gilt folgendes zu beachten: Ein Helm sollte der europäischen Sicherheitsnorm CE EN 1077 entsprechen. Diese regelt die Anforderungen an die Stichfestigkeit und die Stoßdämpfung. Helme werden in zwei Klassifizierungen eingeteilt: A und B. Der A Helm verfügt über eine Schutzschale, die bis über das Ohr hinunterreicht, daher wird er den Sicherheitsansprüchen gerechter. Der B Helm ist dafür etwas komfortabler. Beide Helme jedoch schützen zwar sehr gut, nicht aber hundertprozentig, wenn es zu einem heftigen Sturz kommt und das Gehirn an die Schädeldecke stoßt. Daher ist es notwendig zu wissen, dass ein Helm nach einem schweren Sturz beim Skifahren oder Rodeln unbedingt ausgetauscht werden soll, da das Dämpfungsmaterial beim Aufprall beschädigt worden sein kann. Zudem sollte man nach ungefähr 5 Jahren über den Kauf eines neuen Helms nachdenken, denn auch die Zeit geht nicht spurlos an den Schutzeigenschaften vorbei.

    Woher weiß man, ob der Helm richtig passt?

    Ein Helm muss beim Kauf unbedingt anprobiert werden. Es wird geraten, beim Anprobieren das Kinnband nicht zu schließen und dann den Kopf zu schütteln. Der Helm darf in diesem Fall dann nicht wackeln oder gar verrutschen. damit er auch bei einem Sturz dort bleibt, wo er hingehört. Achten Sie darauf, dass Sie den Helm mit Skibrille probieren. Die Brille sollte im Gesicht bündig mit dem Helm abschließen, das Blickfeld darf weder durch den Helm noch durch die Brille eingeschränkt werden. Auch sollte man mit “Dach über dem Kopf” noch gut hören können! Außerdem sollte auf eine Notöffnung des Kinnriemens geachtet werden. Bei einem Sturz muss der Verschluss den Helm fest am Kopf halten. Jedoch muss er sich öffnen, wenn man an ihm hängen bleibt.

    Wer alle diese Ratschläge beim Helmkauf beachtet, sollte sicher durch den Winter kommen und dem Skivergnügen in Südtirol steht nichts mehr im Wege!

    Published by:
  • Wellness

    Physiotherapie im Wellnessurlaub

    Dass ein Wellnessurlaub ab und zu kleine Wunder bewirken kann, dürfte inzwischen allen bekannt sein. Aus diesem Grund sollte man sich oft auch spontan eine Auszeit vom stressigen Alltag gönnen, denn nach einem erholsamen Wellnesswochenende lässt es sich meist wieder mit neuer Kraft und Energie in die neue Arbeitswoche starten! Natürlich kann es auch sein, dass bei Schmerzen einfache Entspannungsmassagen und Wellnessbehandlungen nicht mehr ausreichen und das Know how eines Physiotherapeuten gefragt ist. Entspannung durch Physiotherapie im Südtirol UrlaubMit dem Physiotherapie-Angebot des Wellnesshotel Feldhof in Naturns, gelingen die Bewegungen aber mit Sicherheit schon bald wieder absolut schmerzfrei! Doch Physiotherpie-Einheiten sollen nicht nur heilen, sondern sind auch zur Prävention geeignet. So bald wir an Schmerzen leiden, die uns in unseren Bewegungen und damit im gesamten Alltag einschränken, erleben wir einen Verlust unserer persönlichen Freiheit sowie eine gravierende Beeinträchtigung unserer Lebensqualität. Doch dieser physischen Einschränkung kann schon im Voraus durch gezielte Übungen entgegengewirkt werden. Zudem ist es auf diese Weise auch möglich, psychischen Krankheiten vorzubeugen. In der Physiotherapie werden Funktionsstörungen des Bewegungssystems vermieden und natürliche Bewegungsabläufe erhalten oder auch zum Teil wiederhergestellt. So kann die Bewegungsfreiheit der Patienten optimiert werden und im besten Fall wieder schmerzfrei ablaufen.

    Physiotherapie im Wellness Hotel Feldhof

    Die folgenden Physiotherapie-Einheiten sind im Hotel Feldhof bei Meran buchbar, um Ihren Wunschtermin garantieren zu können, bitten wir um rechtzeitige Reservierung. Gerne stehen Ihnen bei Fragen unsere SPA-Mitarbeiter zu Verfügung.

    • Physiotherapie von 50 Minuten zu Euro 80,00
    • eine Triggerpoint-Massage von 25 Minuten zu Euro 40,00
    • Rückencheck mit einem individuellen Befund- und Beratungsgespräch sowie einem Rückentraining zu Euro 120,00 (80 Minuten)
    • Kinesiotape zur Schmerzlinderung und zur Anregung des Stoffwechsels zu Euro 40,00 (25 Minuten)

     

    Published by: