• Allgemein

    Sommerurlaub 2015 im Feldhof

    Gefallen Ihnen die Sommerimpressionen des Hotel Feldhof? Ob als Single, Familie oder verliebtes Pärchen, im Hotel Feldhof erleben Sie unbeschwerten und erlebnisreichen Urlaub im sonnenverwöhnten Südtirol! Freuen Sie sich auf Ihen Sommeruraub 2015 im DolceVita Hotel Feldhof. Am besten, Sie machen gleich eine unverbindliche Anfrage in einem der schönsten 4 Sterne Hotels in Südtirol!

    Published by:
  • Winter

    Skifahren mit Helm: Tipps für den Helmkauf

    HochpustertalFür Kinder bis zu 14 Jahren ist das Tragen eines Schutzhelmes beim Skifahren Pflicht, aber auch Erwachsene sind kaum noch ohne Helm auf den Pisten unterwegs. Und das ist richtig so: Denn ein Helm schützt nicht nur vor Verletzungen, sondern auch vor Wind und Wetter!

    Sicher durch den Winter mit Helm

    Nicht jeder Helm schützt gleich, das haben verschiedene Test ergeben. Auch, dass die teuersten Modelle nicht immer die besten und sichersten sein müssen. Grundsätzlich jedoch gilt folgendes zu beachten: Ein Helm sollte der europäischen Sicherheitsnorm CE EN 1077 entsprechen. Diese regelt die Anforderungen an die Stichfestigkeit und die Stoßdämpfung. Helme werden in zwei Klassifizierungen eingeteilt: A und B. Der A Helm verfügt über eine Schutzschale, die bis über das Ohr hinunterreicht, daher wird er den Sicherheitsansprüchen gerechter. Der B Helm ist dafür etwas komfortabler. Beide Helme jedoch schützen zwar sehr gut, nicht aber hundertprozentig, wenn es zu einem heftigen Sturz kommt und das Gehirn an die Schädeldecke stoßt. Daher ist es notwendig zu wissen, dass ein Helm nach einem schweren Sturz beim Skifahren oder Rodeln unbedingt ausgetauscht werden soll, da das Dämpfungsmaterial beim Aufprall beschädigt worden sein kann. Zudem sollte man nach ungefähr 5 Jahren über den Kauf eines neuen Helms nachdenken, denn auch die Zeit geht nicht spurlos an den Schutzeigenschaften vorbei.

    Woher weiß man, ob der Helm richtig passt?

    Ein Helm muss beim Kauf unbedingt anprobiert werden. Es wird geraten, beim Anprobieren das Kinnband nicht zu schließen und dann den Kopf zu schütteln. Der Helm darf in diesem Fall dann nicht wackeln oder gar verrutschen. damit er auch bei einem Sturz dort bleibt, wo er hingehört. Achten Sie darauf, dass Sie den Helm mit Skibrille probieren. Die Brille sollte im Gesicht bündig mit dem Helm abschließen, das Blickfeld darf weder durch den Helm noch durch die Brille eingeschränkt werden. Auch sollte man mit “Dach über dem Kopf” noch gut hören können! Außerdem sollte auf eine Notöffnung des Kinnriemens geachtet werden. Bei einem Sturz muss der Verschluss den Helm fest am Kopf halten. Jedoch muss er sich öffnen, wenn man an ihm hängen bleibt.

    Wer alle diese Ratschläge beim Helmkauf beachtet, sollte sicher durch den Winter kommen und dem Skivergnügen in Südtirol steht nichts mehr im Wege!

    Published by:
  • Wellness

    Physiotherapie im Wellnessurlaub

    Dass ein Wellnessurlaub ab und zu kleine Wunder bewirken kann, dürfte inzwischen allen bekannt sein. Aus diesem Grund sollte man sich oft auch spontan eine Auszeit vom stressigen Alltag gönnen, denn nach einem erholsamen Wellnesswochenende lässt es sich meist wieder mit neuer Kraft und Energie in die neue Arbeitswoche starten! Natürlich kann es auch sein, dass bei Schmerzen einfache Entspannungsmassagen und Wellnessbehandlungen nicht mehr ausreichen und das Know how eines Physiotherapeuten gefragt ist. Entspannung durch Physiotherapie im Südtirol UrlaubMit dem Physiotherapie-Angebot des Wellnesshotel Feldhof in Naturns, gelingen die Bewegungen aber mit Sicherheit schon bald wieder absolut schmerzfrei! Doch Physiotherpie-Einheiten sollen nicht nur heilen, sondern sind auch zur Prävention geeignet. So bald wir an Schmerzen leiden, die uns in unseren Bewegungen und damit im gesamten Alltag einschränken, erleben wir einen Verlust unserer persönlichen Freiheit sowie eine gravierende Beeinträchtigung unserer Lebensqualität. Doch dieser physischen Einschränkung kann schon im Voraus durch gezielte Übungen entgegengewirkt werden. Zudem ist es auf diese Weise auch möglich, psychischen Krankheiten vorzubeugen. In der Physiotherapie werden Funktionsstörungen des Bewegungssystems vermieden und natürliche Bewegungsabläufe erhalten oder auch zum Teil wiederhergestellt. So kann die Bewegungsfreiheit der Patienten optimiert werden und im besten Fall wieder schmerzfrei ablaufen.

    Physiotherapie im Wellness Hotel Feldhof

    Die folgenden Physiotherapie-Einheiten sind im Hotel Feldhof bei Meran buchbar, um Ihren Wunschtermin garantieren zu können, bitten wir um rechtzeitige Reservierung. Gerne stehen Ihnen bei Fragen unsere SPA-Mitarbeiter zu Verfügung.

    • Physiotherapie von 50 Minuten zu Euro 80,00
    • eine Triggerpoint-Massage von 25 Minuten zu Euro 40,00
    • Rückencheck mit einem individuellen Befund- und Beratungsgespräch sowie einem Rückentraining zu Euro 120,00 (80 Minuten)
    • Kinesiotape zur Schmerzlinderung und zur Anregung des Stoffwechsels zu Euro 40,00 (25 Minuten)

     

    Published by:
  • Event

    Pferderennen in Meran

    Nicht mehr lange und es wird auf einem der schönsten Rennplätze in Europa und dem schönsten Pferderennplatz Italiens wieder die Rennsaison eröffnet! Bei den weit über die Grenzen Südtirols hinaus bekannten Pferderennen in Meran, treten die besten Springreiter aus Italien gegen Reiter aus den verschiedensten europäischen Ländern an.

    Die Besucher können sich über die wichtigsten aber auch aufregendsten Hindernisrennen Italiens freuen, mit den Favoriten mitfiebern oder auch auf die Außenseiter wetten, hier lohnt es sich allemal auf das richtige Pferd zu setzen! Der erste Renntag ist heuer für den 4. Mai vorgesehen, die Rennsaison in Meran dauert dann bis zum Oktober, wobei das absolute Highlight mit Sicherheit der weltweit bekannte und angesehene “Große Preis von Meran Forst” darstellt.

    Der Große Preis von Meran Forst

    Pferderennen in MeranSeit bereits vielen Jahren wird jährlich am letzten Sonntag im September, der Große Preis von Meran Forst ausgetragen. Heuer freuen sich die Rennfans auf die 75. Ausgabe dieses beliebten Events, welches am 29. September 2014 stattfinden wird. Beim Rennen, bei dem 5.000 Meter zu bewältigen sind, müssen Pferd und Reiter insgesamt 24 Hindernisse überwinden. Diese Veranstaltung, mit internationalem Charakter, ist der absolute Höhepunkt der Rennsaison auf dem Pferderennplatz in Meran und Spannung bis zum Schluss ist garantiert! Das Preisgeld für den Sieger liegt bei großzügigen 250.000 Euro, und damit auf internationalem Niveau. Der Große Preis von Meran Forst ist ein fixer Termin im Rennkalender der Experten, aber auch ein tolles Ereignis für all jene, die den beliebten Sport erst einmal kennenlernen und die elegante und mondäne Atmosphäre auf dem Pferderennplatz in Meran genießen möchten!

    Der Pferderennplatz Meran liegt nur wenige Schritte vom Bahnhof Untermais entfernt und so können unsere Hotelgäste aus Naturns, die Rennen einfach und bequem mit der Vinschger Bahn erreichen. Gerne erhalten Sie detaillierte Infos an der Rezeption des Hotel Feldhof bei Meran!

    Bildquelle: www.meranomaia.it

    Published by:
  • Allgemein Romantik

    Cabriotour über den Kalterer See in das Nonstal

    Mit dem Einzug des Frühlings wurde in Südtirol auch die beliebte Cabriosaison eröffnet! Wie besser könnte man das Urlaubsparadies Südtirol erkunden, als lässig “oben ohne” im sonnengelben Dolce Vita Porsche Boxster Cabrio und mit Wind in den Haaren?

    Cabrio-Rundfahrt durch Südtirol

    Wir starten die 186 km lange Rundfahrt durch Südtirol direkt vom Cabriohotel Feldhof in Naturns, von wo aus uns die erste Strecke nach Lana führt. Der Ort Lana befindet sich in Nähe der Kurstadt Meran Cabriourlaub in Südtirolund ist mit seinen zahlreichen Kirchen und Kapellen ein beliebtes Ausflugsziel für alle Kulturinteressierten. So gilt der bekannte Schnatterpeck Altar mit einer Höhe von über 14 Metern und eine Breite von 7 Metern, als der größte Flügelaltar im gesamten Alpenraum. Von der Marktgemeinde Lana geht es, parallel zur Schnellstraße MeBo, über die Landstraße weiter durch die Dörfer Nals und Andrian nach Eppan, von wo die Cabriotour dann Richtung Kalterer See weiter geht. Der idyllisch gelegene Kalterersee ist mit Temperaturen bis zu 28° C der wärmste Badesee in Südtirol und bietet von Mai bis September den kleinen aber auch großen Wasserratten, lustigen Badespaß. Natürlich kann der mediterrane Kalterer See auch mit dem Segel-, Tret- oder Ruderboot erkundet oder Cabrio-Rundfahrt durch Südtirolgemütlich zu Fuß umrundet werden. Nach einem erfrischenden Aperol Spritz am Seeufer oder abkühlendem Bad im See, geht es mit dem Cabrio weiter Richtung Norden und dem Mendelpass, welcher Südtirol mit dem Trentino verbindet. Bis auf den Pass sind zahlreiche Kurven und ein dichter Wald zu überwinden, in welchem sich jedoch immer wieder kleine Parkplätze finden, von denen aus man einen wunderbaren Panoramablick über das Etschtal genießen kann. Vom Mendelpass werden wir direkt in das obere Nonstal geführt, diesem folgen wir gegen Westen bis nach Belvedere, bevor es nach Süden und der Gemeinde Tassullo weiter geht. Tassullo liegt am Fuße des Santa Giustina Stausees, der sich beeindruckend in die umliegende Berglandschaft einfügt. Nach einer kurzen Pause am Giustina See führt die Cabrioroute weiter über Cles und Cis in das Nonstal, bevor dann über Proveis das Südtiroler Ultental erreicht wird. Das Ultental verlassen wir über den Norden und fahren Richtung Tscherms, bevor es wieder zurück zum Ausgangspunkt dieser erlebnisreichen und 4 Stunden Cabriotour, zum Hotel Feldhof in Naturns geht.

    Published by:
  • Wandern

    Die Frühlingsrunde bei Partschins

    Der Frühing hat in Südtirol Einzug gehalten! Die Tage sind wieder länger, die Sonnenstrahlen wärmer und die Berg- und Waalwege eis- und schneefrei. Die ideale Zeit also, um eine erste Wanderung oder Spaziergang an der frischen Luft zu unternehmen! Und hierfür eignet sich ganz besonders die Frühlingsrunde bei Partschins, welche nicht weit von Naturns und vom Hotel Feldhof entfernt liegt und bequem mit dem Auto zu erreichen ist!

    Wandertipp für das Wochenende

    Der Partschinser WasserfallWährend im Sommer viele Waalwege im Meraner Land oft zu heiß zum Erkunden sind, ist der milde Frühling die passende Jahreszeit dafür. Zudem sind die Südtiroler Waalwege auch geeignete und empfehlenswerte Ausflugsziele für Familien mit Kindern und Jugendlichen. Mit dem Auto geht es von Naturns nach Oberplars bei Algund (Fahrtzeit ca. 10 Minuten, Parkplatz vorhanden), von dort aus wandern wir auf einem Feldweg durch bereits grüne Wiesen und durch einen Mischwald in Richtung Partschins. Oberhalb der Ortschaft Partschins angekommen, biegen wir dann rechts den Steig Nr. 7A ab, dieser Weg bringt uns dann hinauf auf den schönen und sonnigen Partschinser Waalweg. Direkt am Waalweg befindet sich eine gemütliche Einkehrmöglichkeit, die zum Verweilen und Erholen einlädt, auch werden hier herzhafte Südtiroler Spezialitäten serviert. Frisch gestärkt kann anschließend der Rückweg eingeschlagen werden, dieser führt über den Weg Nr. 7 weiter bis zur Straße nach Vellau, welche uns zurück zum Ausgangspunkt bringt. Mit dem Auto geht es nun zurück zum Feldhof nach Naturns, wo man sich den verbleibenden Nachmittag noch ausgiebig im großzügigen Sauna- und Poolbereich entspannen kann!

    Published by: